Monday, July 28, 2014

SAL Mon cahier de Broderie und Nettigkeit

Diesmal hinke ich doch mit dem SAL etwas hinterher. Liegt aber nicht unbedingt am Zeitmangel sondern am Schnippeln. Ich hatte mich schon gewundert warum ich mit der Vorlage nicht ganz hinkam aber statt die Maße zu vergleichen, erstmal munter weitergestickt und dann kam das Ah-Erlebnis. Alles wieder auftrennen.

So und jetzt die Seite 9


Der Plattstich und ich werden einfach keine Freunde. Die Kugelblüten sehen nicht wirklich kugelick aus.



Seite 10

Hier nochmal ein Bild von den Blümchen.






So und dann durfte ich noch die Nettigkeit von Bianca auspacken. Ein schönes Duftkissen - ich liebe den Geruch von Lavendel - und diese hübschen Aufkleber.


Saturday, July 12, 2014

Tasche Juniz

Nach einem Zuschneide- und Nähmarathon ist es vollbracht - die Collegetasche für meinen Großen ist fertig. Am Schlimmsten fand ich das Zuschneiden danach ging es recht flott.
Der Außenstoff hatte ich noch zu Hause rumliegen. Ist ein etwas gröberer Stoff von Bizzkids. Für das Innenfutter habe ich den Stoff Lissabon verwendet. Recht glitschig. Aber ich wollte, falls die Tasche mal ein bisschen Regen abbekommt wenigenstens die innen Sachen etwas geschützt wissen.





Wie man sieht ist auch die Klappbe mit diesem Lissabon gefüttert. Geschlossen wird das Ganze mit einem annähbaren Magnetknopf.

Die hintere Tasche wird mit Klettband zu gemacht.

Mal schaun wie sie sich so im täglichen Gebrauch dann schlägt.
Womit ich immernoch auf Kriegsfuß stehe ist Vlies aufbügeln. Da bügel ist wie blöd, lass das Ganze auch schön über Nacht liegen und dann löst es sich beim Nähen doch an manchen Ecken wieder ab. Was mach ich da bloss falsch? Hat jemand einen Tipp?

Ein schönes und sonniges Wochenende wünsch ich euch allen

Wednesday, July 09, 2014

Verkauf jap. Taschenbuch


Verkaufe diese jap. Taschenbuch. Habe daraus nur 1 Tasche genäht. Erklärung/Bilder versteht man auch ohne japanisch Kenntnisse . Für die Taschen braucht man einen Drahtbügel damit sie so in Form bleiben.  Buch ist wie neu. Schnittbogen rausgetrennt (ist nah klar mit dabei) Preis 18 Euro plus Porto. 

Tuesday, July 08, 2014

Auflösung vom letzten Post - Tasche Anna

So und hier kommen jetzt Bilder (leider nicht immer in guter Qualität) von der Tasche Anna von Machwerk.

Hier erstmal ein Gesamtbild. Außenstoff und Klappenstoff beides vom gelben Schweden. Was dem geschulten Auge sicher gleich auffällt - die Henkel sind noch nicht fertig. Wie üblich fehlt dazu wieder ein Teil. Ich möchte die Henkel abnehmbar machen und dazu brauche ich Karabiner, diese habe ich nah klar nicht im  Haus.

So sieht dann die Rückseite aus. Über den RV habe ich noch ein Webband rangenäht. Was mich persönlich an der Rückseite stört - vielleicht auch mein Fehler - keine Anhnung - ist, dass das Klettband etwas breiter wie die Taschenklappe ist. Vielleicht hätte man aber beim Zuschnitt der Klappe auch NZ zugeben müssen? Habe ich nah klar nicht gemacht. Bin einfach davon ausgegangen das die in der Klappe schon mit reingerechnet war.
Muss die Rückseite nochmal bügeln. Hat durch das Wenden etwas gelitten.


So sieht sie dann offen aus. Die Futterstoffe stammen alle noch aus meiner Färberzeit. Ich fand sie einfach passend dazu und vorallem hatte ich davon noch genügend im Haus.


Nochmal die Innenansicht (Bild ist nicht besonders). Eigentlich sollte die Tasche auch mit RV geschlossen werden. Ich hatte den auch schon schön ans Futter genäht, hat auch gepasst. Nur um dann beim Zusammennähen festzustellen, dass es richtig besch..... aussieht. Der Taschenrand sah richtig bollig, schief ach ich weiss nicht - ummöglich aus. Also wieder rausgetrennt. Nun war allerdings die Futtertasche zu kurz. Stoff wieder rangestückelt und damit dies nicht so auffällt Webband über die Naht genäht. Jetzt passte es. 
 

Nochwas habe ich bei dieser Tasche gelernt. Hat mit dem Verhalten von Vlies zu tun. Ich hatte auf dem Stoffmarkt ausbügelbares Vlies bei einem Holländer? gekauft. Das Zeug ist sowas von doof. Wollte und wollte nich kleben. Hat jemand damit Erfahrung? Nächstesmal wieder das von Freudenberg. 

Sunday, June 29, 2014

Socken und ???

So erstmal die Bilder von ein paar Stinos. Gestrickt aus einer uralten Opal Wolle.  Am Knäul haben mir die Farben besser gefallen. Aber seht selbst. Die wandern erstmal in die Sockenkiste.
Gr. 40
Detailbild 

So und nun das Ratebild. Eigentlich wäre ich schon fertig aber wie ich feststellen musste habe ich doch zu wenig Klettband dafür gekauft. Blöd. Könnte die Klappe aber auch einfach drauf nähen, dann ich sie halt nicht zum Wechseln. Ach ja, der Träger fehlt noch aber ansonsten fast fertig nur noch zusammennähen. Kann ich ja jetzt noch nicht wegen fehlendem Klettband. Wieder so ein unfertiges Teil was hier liegt. Wirklich grausig momentan.

   

Friday, June 20, 2014

Quilt Topp

Irgendwie produziere ich momentan nur UFO´s. Egal ob im Sticken oder Nähen. Diesmal ist es eine Quiltoberseite. Genäht aus einer Jelly-Roll von Moda und weißem KonaCotton. Das Muster gab es auf der Seite von ModaBakeShop. 
So und nun das Bild von besagtem UFO.

Größe ca. 124 x 245
      Die übrigen Streifen von dieser Rolle habe ich im vorherigem Post zum Verkauf angeboten.

Wednesday, June 11, 2014

Kissen

So langsam ist unser Sofa voll mit Kissen. Aber ich finde, dass sie einfach ein dankbares Projekt sind um mal ein bestimmtes Muster auszuprobieren und man hat doch ein schnelles Erfolgserlebnis.

 Große Dreiecke zusammen genäht. Bisher noch nie Dreiecke in dieser Art genäht. Ging aber wirklich gut und die Spitzen passen sogar. Das Ganze 1x Füßchenbreit abgesteppt und fertig war das neue Sofakissen.
  
Rückseite mit verdecktem Reißverschluss. Alle Stoffe sind von Tilda. Auch wieder gut abgelagert.