Thursday, November 13, 2014

C mon Monde "Mes Travaux d´Aiguilles

So heute kann ich wiedermal was fertig gesticktes zeigen. Gestickt auf 16-fädigem Leinen mit Seidengarn und DMC. Die Farben sind abgewandelt. Im Original sind es blau Töne. Die Vorlage verkaufe ich für 5 Euro incl. Porto. So und nun Bilder...
Hatte noch einen alten Stickrahmen der jetzt zum Bilderrahmen unfunktioniert wurde.


Den kleinen Quilt habe ich extra gestickt und dann nur oben an der Kante festgenäht. Auf der Rückseite die Jahreszahl eingestickt.

Den kleinen Stickrahmen habe ich mir von der NF mitgebracht. War ziemlich fummelig dieses Teil zu befestigen. Der innere Rahmen wollte nicht halten und ihn, wie bei einem großen Strickrahmen den Stoff spannen ging auch nicht. Ein bisschen getrickst und jetzt hält er - hoffe ich.


 Hier noch ein Detailbild vom Nadelkissen. 

Monday, November 10, 2014

WEG - Zeitschrift Love Patchwork & Quilting

Verkaufe dieses Magazin da doppelt. Unbenutzt mit Zugabe 7,50 Euro incl. Porto (innerhalb Deutschlands)


Saturday, October 25, 2014

Socken





Stinos in Größe 45. Gestrickt aus handgefärbter Sockenwolle von etherische Öl und Mehr. Lustig finde ich, dass die Socken so ganz unterschiedlich mustern.


Monday, October 20, 2014

Miniquilt Round&Round

Ich hatte mir das Muster Round&Round von ThimbleBlossoms vor ein paar Wochen bestellt und wollte unbedingt das Muster probieren. Für einen ganzen Quilt hätte ich nicht genug Stoff im Vorrat gehabt und da ich keinen neuen kaufen wollte ist halt nur ein kleiner Quilt entstanden.

 Größe ist ca. 60 x 60 cm. Gequiltet habe ich von hand in ca. 1/2 inch Abstand.
Ich hatte mir dazu das Aurifil Garn 28w gekauft. Wie man ganz gut auf dem obigen Bild erkennen kann reißt dieses. Ich denke mal, dass es für´s Handquilten nicht unbedingt geeignet ist. Steht zwar im Netz das Handquilten damit auch geht aber nur mit kurzem Faden. Ich werde doch wieder das YLI Garn nehmen.

Saturday, September 20, 2014

Nadel & Faden Osnabrück

Gestern war ich zur Nadel & Faden. Morgens gleich los und um 10.30 Uhr stand ich dann in einer laaangen Schlange vor der Stadthalle. 2 Kassen waren auf. Messekatalog/Lageplan wurde keiner angeboten. Die Stadthalle ist - fand ich - etwas verwirrend. Es gibt noch kleine Saäle in denen sich dann auch Aussteller befinden. Es fehlten einige Stände - Profi Handarbeit, Westfalenstoff, Holländer  und die bekannten Stände waren deutlich kleiner. Im Bilde hatte nur einen sehr kleinen Stand ohne Angebot für Rahmen. Man konnte nicht mehr um den Stand rumgehen. UB/Käß genau das Gleiche. Schade. Mir persönlich haben so Highlights gefehlt. Ich weiss nicht, vielleicht bin ich auch zu anspruchsvoll. 

Hier jetzt mal ein Bild von meiner Ausbeute.
Eigentlich recht mager vom Volumen aber preislich nicht. Die Vorlage gab es bei Stickkunst. War eigentlich der einzige Stickstand der ein bisschen was anderes bot. Z.B. französische Vorlagen von Tralala und Les Brodeuses Parisiennes auch fertig gestickt. Wunderschön. Dann italienische Vorlagen von Sara Guermani auch fertig gestickt. Dort habe ich die winzig kleinen Stickrahmen für mein nächstes Projekt bekommen. Weißen Moda Bella Solid Stoff hatte ich beim Stoffsalat vorbestellt und abgeholt. Dort bekommt man auch das Aurifil Garn. Werde damit mal das Handquilten ausprobieren. Sie hat wunderschöne Stoffe. Andere besondere Stoffe. Hab mir allerdings nichts weiter von dort mitgebracht weil ich erstmal total erschlagen von dem Angebot war. Sie hat - Gott sei Dank - einen online Shop.
Die winizige Holzspulen gab es beim Im BILDE. Der gepunktete Leinen in von Käß. 16-fädiges  Leinen und ein Stück Wollfilz. Das war´s dann auch schon.
Ich bin froh, dass ich gestern schon war. Selbst an einem Freitag herrschte großes Gedränge und an manche Stände kam man gar nicht - wie schlimm muss es dann erst heute sein. Ach ja auch ärgerlich, mit dem Niedersachsenticket kann man in Osnabrück keinen Stadtbus fahren. Muss extra bezahlen.

Thursday, September 18, 2014

DIY Leuchtkasten

Im Netz hatte ich eine Anleitung für den Selberbau eines Leuchtkasten gefunden. Die Zutaten schon vor Wochen beim Schweden besorgt und heute ist er dann endlich fertig geworden.  Man sieht sogar durch dickeres Papier durch. Mal schaun wie er sich dann so in der Praxis bewährt und vorallem ob auch alle Teile halten. Irgendwie bekomme ich es nämlich mit der Heißklebepistole nicht gebacken. Dieses blöde Ding schiebt den Klebestick nur sehr wenig - trotz drückes - nach vorne. Aber vielleicht stelle ich mich auch nur doof an.

So und hier wenigstens ein Bildchen.